"Loading..."

Serra Sant’Abbondio

Haupt-Reiter

Serra Sant’Abbondio

Schlösser und Schlaganfall Gänse. Es befindet sich auf der linken Seite des oberen Tal des Flusses Cesano.Serra Sant'Abbondio liegt in einer Hülle aus natürlichen Hügeln und Ebenen umschlossen. Früher zersplittert in drei Schlössern und drei Dörfer, behält es seine historische Rivalität, jedes Jahr während der Palio der Festung charakteristisch wiederholt, die historische Nachherstellung mit, kostümierten Spiele und Theaterkunst und Kunsthandwerk vergangener Zeiten verbindet.

Sein Name bedeutet wörtlich „geschlossenen Bereich“ und zeigt das kleine Tal, wo seit der Antike gibt die Kirche von Sant'Abbondio war. Ein Kreuzungspunkt für die Bevölkerung von den zentralen Italien bewegte dich auf der Adria-Küste, Spuren aus der Eisenzeit.

Das städtische Gefüge zeigt die typische Struktur des antiken mittelalterlichen Dorfes: eine Schönheit, die von kleinen Steinhäusern mit einfacher und linearer Architektur und religiösen Strukturen von besonderem architektonischem Wert durchsetzt ist.

Der Fortschritt der Zeit überlebte zwei der vier Tor: die Heilige Pforte, mit einem markanten Glockenturm und Sonnenuhr, und das Tor der Macione bis 1200. aus dem Jahr nicht weit vom historischen Zentrum entfernt, in ' Friedhof, ist die frühchristliche Krypta von San Biagio, eines der ältesten historischen und künstlerischen Zeugnisse der Marken (VII oder VIII Jahrhundert).

Es wurde mit Funden aus einem heidnischen Tempel gebaut und zu Beginn der Ausbreitung des Christentums im Cesano-Tal gebaut. Nicht weit entfernt steht die Kirche Santa Maria del Canale aus dem 16. Jahrhundert, die mit Fresken aus der Eugubinaschule geschmückt ist.

Zwischen den Seiten der Geschichte Büchern erzählt die Annexion von Serra Sant'Abbondio zum Herzogtum Urbino im Jahr 1384 und die Entscheidung des Herzog Federico da Montefeltro, um eine Festung gebaut hat das Tal von dem berühmten Francesco di Giorgio Martini zu verteidigen. Von diesem Projekt jetzt bleiben sie nur wenige Beschreibungen in einem Manuskript bedruckt: es scheint in der Tat, dass die Festung auf Befehl des Herzog Guidobaldo, es zu entfernen aus der Eroberung von Cesare Borgia zerstört wurde.

Doch in dieser Episode, fühlte sich stark in dem Land, hat es sich zum Volksfest gewidmet als der Palio della Rocca bekannt, die jedes Jahr stattfindet, vorhergehenden Sonntag, 16. September der Tag, an dem wir den Patron feiern. Das Festival dreht sich um die Erinnerung an dem Bau der Rocca Serras: Auktionatoren in Renaissance Kostüm Reiten rund um die Landschaft rund um den Beginn des Palio bekannt geben, durch das Bild von Sant'Abbondio dargestellt, christlichen Märtyrern von Diokletian verfolgt. Zur gleichen Zeit öffnen sich Tavernen und Tavernen und die Flaggen mit den Fahnen und Farben ihres Schlosses werden an jeder Straßenecke entrollt. Sonntag ist der Haupttag mit der charakteristischen Herausforderung durch die spektakuläre Sicht von Gänsen, sehr beliebt im Mittelalter, zwischen den drei alten Dörfern (Montevecchio, Puget und Petrara) und den drei Schlössern (Leccia, Colombara und Serra Sant'Abbondio oder Sant "Onda", das das Gebiet von Serra Sant'Abbondio bildete.

Bleib bei Serra Sant’Abbondio

Sehenswürdigkeiten

 

Wo schlafen

 

Wo sollen wir essen

 

Ereignisse