"Loading..."

Das historisch-wissenschaftliche Museum des Tabaks

Haupt-Reiter

Das historisch-wissenschaftliche Museum des Tabaks

Das Museum vom Tabak, das an der Stelle des ehemaligen Konsortiums der Bauer vom Tabak von San Giustino errichtet wurde, das heisst im Gebiet von der ehemaligen Republik Cospaia (1441-1826), wo der erste großflächige Anbau von „gutem Gras“ entwickelt, ist ein Treffpunkt für Erweiterung und Forschung für diejenigen, die mit dem immensen Erbe der Kultur des Tabaks  in unserem Gebiet in Kontakt kommen wollen.
Es geht um das Wissen verbunden mit dem Anbau und der Verarbeitung vom Produkt Tabak , die ganz anders von den aktuellen schnellen Technologien den wir angewohnt sind, mit einer Organisation der Arbeit, die als Katalysator in vielen anderen Bereichen, aber auch mit einer Studie über die menschliche Angelegenheiten. Diese haben eine Saison der Veränderung, der Emanzipation, der Kämpfe und der Errungenschaften für Arbeiterinnen und Arbeiter, die heute immer mehr gekannt und geschützt sein müssen, charakterisiert.
Das Museum ist ein wichtiger Treffpunkt für die Organisation von Aktivitäten, Initiativen, Debatten, Ausbildung und Ausstellungen über die ganze Tabakindustrie. Es ist nicht nur ein Zentrum für Ausstellungen, Dokumentation und Ort um die Geschichte kennen zu lernen, sondern auch ein Werkzeug, um die verschiedenen Realitäten, die um die komplexe Welt der Produktion drehen, zu verbinden.

Museen
Via Toscana 5/E
06016 San giustino (PG)
Hinweise: 
Gruppenbesuche können bei Poliedro Cultura gebucht werden
Öffnungszeiten im Winter: 
Jeden ersten Sonntag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr
Öffnungszeiten im Sommer: 
Jeden ersten Sonntag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr

Starten Sie Route berechnen

E.g., 2022-07-01
E.g., 21:23